Trump auf Twitter (Foto: Imago, ZUMA Press)

Netznews Klaut Trump Wahlspruch von "Game of Thrones"?

In einem Tweet hat Trump einen der bekanntesten Sätze aus der Serie "Game of Thrones" gecovert. Die Serienmacher finden das nicht so lustig.

Wer "Game of Thrones" guckt, kennt dieses Satz:

Winter is coming

Satz aus GoT

US-Präsident Donald Trump machte daraus in seinem Tweet:

Sanctions are coming

Trump auf Twitter

Was bedeutet der Tweet "Sanctions are coming"?

Trumps Meinung nach, verfolgt der Iran ein Nuklearprogramm. Und wegen dem will Trump Sanktionen gegen den Iran verhängen.

Die Reaktion vom Sender HBO:

Die Schauspieler und der Sender HBO der Serie "Game of Thrones" waren nicht erfreut. Denn nicht nur, dass der Spruch gecovert ist, auch das sonstige Design ist ziemlich offentlichtlich von "GoT" geklaut. Und noch was macht HBO sauer:

Wir waren uns dieser Botschaft nicht bewusst und würden es vorziehen, wenn unsere Marke nicht für politische Zwecke missbraucht würde.

HBO reagiert auf den Tweet

Und auf twitter feuert HBO noch etwas krasser:

"Was ist das richtige Wort in Dothraki für Missbrauch einer geschützten Marke?"

Die Schauspielerin Maisie Williams (Aria Stark) schrieb zum Tweet: "Not today", also "Nicht heute".
Auch Kollegin Sophie Turner (Sansa Stark) reagiert mit einem kurzen "Ew". Da kann man jetzt viel reininterpretieren.

Einen anderen Satz der Serie hat der Autor George R.R. Martin von "Game of Thrones" als Reaktion gepostet:

„Angst schneidet tiefer als Schwerter.“

Mal sehen, wie lange Trump den Tweet wirklich noch im Netz behält und ob er sich sowas nochmal traut.