Halsey auf der Bühne (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

STARNEWS Halsey spricht über ihre Obdachlosen-Zeit

Lange bevor Halsey erfolgreich als Sängerin unterwegs war, musste sie auf der Straße leben. Auf einer Benefizveranstaltung hat sie über ihre Zeit ohne Zuhause gesprochen.

Bei einer Gala, die sich den jungen Obdachlosen in Los Angeles widmet, war neben einigen Stars auch Halsey dabei. Sie hat allerdings eine ganz besondere Verbindung zu diesem Thema, denn sie war in ihrer Teenie-Zeit in New York auch obdachlos. In einer emotionalen Rede hat sie von ihren Gedanken während der Zeit gesprochen.

Der junge Mann, der ihr aus der schweren Zeit geholfen hat, war auch im Publikum. Jeremy Vuernick hat ihr damals ihren Record-Deal gegeben. Obwohl sie mit verrückten Haaren und einer grauen Tasche vor ihm saß, in der sie quasi ihr ganzes Zuhause immer dabei hatte.

something sentimental and cheesy

Obwohl sie wusste, dass man normalerweise eine freundliche Stimmung bei solchen Veranstaltungen erwartet, ginge es bei diesem Thema und Leben und Tod, deswegen auch ihr ernster Ton:

Meine Freunde haben Deko für ihre Zimmer ausgesucht und ich habe mir überlegt, ob ich mit Fremden schlafen soll, um mein nächstes Essen zu bezahlen.

Halsey in ihrer Rede "A Benefit For My Friend's Place"

Von ihrer harten Vergangenheit hat sie schon in früheren Interviews gesprochen. Doch sie möchte, dass sich die Reaktion der Menschen auf ihre Geschichte ändert:

Wenn ich Leuten von meiner Geschichte erzähle, sagen sie oft: "Oh mein Gott du warst obdachlos und bist jetzt ein Popstar, wir müssen diesen Leuten helfen". Falsch: Wir sollten den Leuten nicht helfen, weil wir glauben, dass sie vielleicht ein Star werden. Wir müssen ihnen helfen, weil sie schon jetzt Jemand sind.

Halsey in ihrer Rede "A Benefit For My Friend's Place"

Warum war Halsey obdachlos?

In der Rede erwähnt sie, dass sie nicht obdachlos war, weil sie etwas Schlechtes gemacht hat, etwas falsch mit ihr war oder weil ihre Eltern sie nicht geliebt haben. Eine Reihe unglücklicher Ereignisse haben dazu geführt, dass sie auf der Straße leben musste und es kann laut Halsey jedem anderen genauso passieren. Hier kannst du nochmal ihre emotionale Rede nachhören: