STAND
AUTOR/IN

Billie Eilish hat einen neuen Song rausgebracht: „Therefore I Am“ heißt der. Fans finden: Die Message dahinter ist stark, das Video dazu ein wahrgewordener Kindheitstraum.

Mit dem schwarz-weiß Video zum Bond-Song „No Time To Die“ hat das nichts mehr zu tun. In ihrem neuen Video ist Billie Eilish nachts alleine in einer riesigen Shopping-Mall und schnappt sich alles, worauf sie Lust hat: 'ne Brezel, einen Donut, Pommes, was zu trinken. Ein bisschen so, wie man sich das als Kind manchmal gewünscht hat. War wohl ihre Idee, unter dem Video steht: Directed by Billie Eilish.

Okay, die Kommentare zum Video-Look sind an sich schon interessant bis lustig.

„Wer auch immer sich das Konzept ausgedacht hat, ist ein Genie, weil es das genaue Gegenteil von dem ist, was man von einem Mainstream Artist erwarten würde.“

„Plot twist: Das wurde nur gemacht, weil sie während der Quarantäne in die Mall wollte.“

„Niemand:
Währenddessen Billie: * benutzt die ganze Mall als ihren Kühlschrank *“

„Ich habe mich während des gesamten Videos gefragt, wann sie die verdammte Brezel isst.“

Aber da ist noch mehr als "nur" der Spaß-Faktor.

Was steckt hinter den Lyrics zu Billie Eilishs „Therefore I Am“?

Abgesehen davon, dass uns der Song wahrscheinlich die nächste Zeit als Ohrwurm begleiten wird, fällt einigen Fans noch mehr auf.

Ist die Tatsache, dass sie quasi während des gesamten Videos isst, zum Beispiel ein Statement gegen die miesen Bodyshaming-Kommentare der letzten Wochen?

Dazu könnten auch die Textzeilen

„So go have fun, I really couldn’t care less“

oder

„I don’t want press to put your name next to mine, we’re on different lines“

oder auch

„I’m sorry, I don’t think I caught your name“

passen. Schließlich ist „Du könntest mich nicht weniger interessieren. Wir sind nicht auf dem gleichen Level. Ich merke mir nicht mal deinen Namen“ ein ziemlich krasses Statement. Heißt das vielleicht, ihr sind Bodyshaming-Kommentare und Co. einfach egal?

Und irgendwie kommt einem „I think, therefore, I am“ - also „Ich denke, also bin ich“ doch auch bekannt vor, oder? Stimmt. Aber Achtung, jetzt wird’s tiefgründig: Das war ein Satz vom Philosophen René Descartes, bei dem es um die eigene Existenz geht. Ob Billie vielleicht wirklich auf den Philosophen anspielt?

Es gibt also sowohl in den Lyrics zum neuen Song als auch im Video einiges zu analysieren.

Was genau mit all diesen Anspielungen gemeint ist, weiß aber wahrscheinlich nur Billie selbst. Ihre Fans feiern aber auf jeden Fall die Entwicklung, die sie in der letzten Zeit gemacht hat und die Tatsache, dass ihre Songs immer so persönlich wirken.

Ich liebe es, ihre Entwicklung zu sehen. (…) Das ist, als würde man ihr Tagebuch lesen und sehen, wie ihre mentale Gesundheit mit jedem Song besser wird. Sie ist die beste Songwriterin unserer Generation.

Kommentar auf YouTube

🔝 Meistgelesen

  1. Trending #DiaperDon - warum sich das Netz über Donald Trump lustig macht

    Der Hashtag #DiaperDon trendet gerade auf der ganzen Welt in den sozialen Netzwerken. Schuld daran ist ein ganz besonderes Bild. Was das für ein Bild ist und warum das Netz austickt, liest du hier.  mehr...

  2. Apps Reface-App: Worauf du beim Download achten musst

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Bislang hat die App einen relativ aggressiv in eine Abofalle gelockt. Das wurde jetzt zum Glück geändert.  mehr...

  3. Musik No Angels & Monrose: Alle deutschen Popstars-Bands sind jetzt auf Streamingplattformen

    ENDLICH können wir deutsche Popstars-Bands wie BroSis, No Angels und Monrose auf Spotify, Apple Music & Co. hören. Warum diese Musik jetzt erst auf unseren Streamingplattformen landen erklären wir dir hier.  mehr...

  4. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...