vor Ort Freiburg Rettungssanitäter Igor: Mit Herz im Transportdienst

Immer im Krankenwagen unterwegs, ein Auftrag nach dem nächsten: Igor bringt Patienten an der Uniklinik Freiburg zu Untersuchungen und OPs - und das mit Spaß und Herz.

Immer im Krankenwagen unterwegs, ein Auftrag nach dem nächsten: Igor bringt Patienten an der Uniklinik Freiburg zu Untersuchungen und OPs - und das mit Spaß und Herz.

Jede Station, jeden Gang und die vielen, vielen Mitarbeiter an der Uniklinik: Igor kennt sie alle. Denn er ist immer unterwegs. Jeden Tag holt er etwa 20 Patienten ab und bringt sie zu Untersuchungen oder Operationen.

Am meisten berühren mich die kranken Kinder, vor allem krebskranke Kinder. Schlimm ist auch, wenn man die immer wieder sieht und merkt, die haben's immer noch nicht geschafft.

Igor

Zuhören hilft

Unterwegs erzählen die Menschen Igor oft von ihren Operationen oder Untersuchungsergebnissen, die sie gerade bekommen haben.

Viele brauchen ein offenes Ohr. Das hilft den Menschen einfach, wenn sie erzählen können, was sie erleben und zum Teil sind das ja schwere Diagnosen oder komplizierte Operationen.

Igor

All das, was er sieht, hört und erlebt, verarbeitet Igor auch in seiner Musik. Er singt seit einigen Jahren in der Rockband "Excess Inside", viele Texte schreibt er selbst.

Vom Rettungssanitäter zum Model

Ein bisschen berühmt ist Igor aber auch aus einem anderen Grund: Er hat nämlich bei einer Plakat-Kampagne der Uniklinik mitgemacht.

Coole Leute suchen coole neue Kollegen 😎 Jetzt bewerben! Den Link zu den offenen Stellen findet ihr in der Bio #linkinbio #coolemenschen #kollegengesucht #uniklinikfreiburg #bewerbteuch #wirsuchendich #jetztbewerben

In seinem Team, an der Uniklinik fühlt sich Igor mega wohl. Doch allgemein muss sich was ändern, sagt er:

Wir brauchen unbedingt mehr Personal; Ärzte, Pfleger und auch hier beim Transportdienst. Es sind viel zu viele Patienten auf viel zu wenige Mitarbeiter. Wenn sich das nicht ändern, dann sieht es hier bald wirklich düster aus.

Igor