STAND
AUTOR/IN

Informationen nach § 5 Abs. 1 TMG sowie § 55 Abs. 2 RStV

Südwestrundfunk - SWR
Anstalt des öffentlichen Rechts
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart

Gesetzlicher Vertreter:
Prof. Dr. Kai Gniffke (Intendant)

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 81248116

Verantwortlich nach §5 Abs. 1 TMG sowie nach §55 Abs. 2 RStV

Alina Schröder
- Programmchefin -
Südwestrundfunk - SWR / DASDING
Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden

Telefon: 07221 / 300 555
E-Mail: dasding@dasding.de
Fax: 07221/929-26280

Weiterer Verantwortlicher nach §55 Abs. 2 RStV

Stefan Köhler
- Leitung Online-Team -
Südwestrundfunk - SWR / DASDING
Hans-Bredow-Strasse
76530 Baden-Baden

E-Mail: online@dasding.de

Rechte & Lizenzen

DASDING ist das junge Angebot des Südwestrundfunk (SWR), der zweitgrößten ARD-Anstalt. Alle bei DASDING veröffentlichten Inhalte und Designelemente sind urheberrechtlich geschützt. Für den werbefreien und sponsorfreien Webauftritt von DASDING werden u.a. Bildmotive von Bildagenturen wie photocase.de und imago verwendet. Wir bedanken uns ausdrücklich bei diesen Fotografen für die zur Verfügung gestellten Bilder. Die Bildnachweise befinden sich jeweils am Ende der Seite.

🔝 Meistgelesen

  1. Social Media User warnen gerade vor TikTok, weil ein Suizidvideo kursiert

    Momentan geht auf TikTok ein Video eines Mannes herum, das sehr deutlich seinen Suizid zeigt. TikTok versucht das Video dauerhaft von der Plattform zu löschen, trotzdem warnen andere User gerade TikTok zu benutzen.  mehr...

  2. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  3. Online-Plattform OnlyFans: Neues Patreon oder Pornowebseite?

    Spätestens seitdem YouTuberin Kelly MissesVlog ein OnlyFans-Account Experiment gemacht hat, fragen sich viele: Was ist OnlyFans? Wir haben uns die Plattform angeguckt und mit einem Menschen geredet, der damit Geld verdient.  mehr...

  4. Musik "Savage Love": Wie aus einem TikTok-Trend ein Jason Derulo-Song wurde

    Der Beat von Jason Derulos "Savage Love" ist ein krasser Ohrwurm, den ein 17-jähriger Schüler aus Neuseeland gebaut hat. Auf TikTok ist die kurze Melodie mit einer Dance-Challenge viral gegangen. Jason Derulo fand die offensichtlich so gut, dass er sich direkt den Ausschnitt für seinen neuen Song geschnappt hat. Hier gibt's die ganze Story.  mehr...