Alpakas aus Kirchheim unter Teck (Foto: DASDING)

vor Ort Stuttgart Süüüß: Nadine hat Alpakas als Haustiere

Katzen oder Hunde als Haustiere kann ja jeder! Aber Alpakas??? Das kann zumindest Nadine aus Kirchheim unter Teck. Sie hat gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester fünf Alpakas, um die sie sich täglich kümmert.

Fino, Titus, Monique, Molly und Baron heißen die Alpakas von Nadine und ihrer Familie. Im Mai 2016 haben sie die fünf gekauft.

Das Coolste ist einfach die Art, wie einfühlsam die sind.

Nadine

Alpakas sind Ausgleich zum Job

Wenn Nadine abends nach der Arbeit auf die Weide geht, muss sie erst mal runter kommen. Denn die Alpakas spüren, wie sie sich fühlt, und sind dann selbst nicht ruhig.

Außerdem muss sich Nadine auch sonst gut mit den Tieren auskennen, denn die Tierärzte haben oft keinen Plan von so außergewöhnlichen Haustieren wie Alpakas. In Seminaren hat sich Nadine vieles selbst beigebracht.