STAND

Seit Monaten sind die Clubs, Theater und Konzerthallen geschlossen. Das trifft vor allem die, die in der Kulturbranche arbeiten. Ein Insta-Projekt soll jetzt darauf aufmerksam machen.

Seit Monaten sind die Clubs, Theater und Konzerthallen geschlossen. Das trifft vor allem die, die in der Kulturbranche arbeiten. Ein Insta-Projekt soll jetzt darauf aufmerksam machen.

170 Kulturschaffende aus Stuttgart und Umgebung wurden schon fotografiert, die Fotos der Gesichter werden nach und nach auf dem Instagram-Kanal @kulturgesichter0711 gepostet. Die schwarz-weißen Bilder zeigen jeweils nur ein ernstes Portrait der Person, außerdem ihren Namen und ihren Beruf. Mit diesen Bildern soll auf die Not der Kulturbranche aufmerksam gemacht werden - und darauf, wie viele Menschen dort von der Krise teilweise massiv betroffen sind. Es trifft vor allem die Menschen, die hinter den Kulissen stehen: Techniker, Tonmänner, Caterer, Backstage-Assistenten und Rigger (Höhenarbeiter, die Traversen bauen).

Keine Corona-Hilfen für Selbstständige im Nebenjob

Betriebe, Vereine und Unternehmen werden durch die Corona-Soforthilfe finanziell unterstützt. Doch Selbstständige und Freiberufler erhalten nur unter bestimmten Bedingungen Geld aus diesem Programm. Um Geld aus dem Hilfs-Fond zu bekommen, dürfen Freiberufler und Solo-Selbstständige ausschließlich bei genau dieser Arbeit ihr Geld verdienen. Sind sie dagegen nur im Nebenjob selbstständig, gibt es nichts - auch, wenn viele auf das Geld aus diesem Nebenjob angewiesen sind.

Wie kann man der Kultur helfen?

Schon seit März diesen Jahres steht die Stuttgarter Konzert- und Veranstaltungsbranche still. Und auch jetzt, acht Monate später, weiß keiner, wann Veranstaltungen wieder erlaubt sein werden und wann das Warten ein Ende hat. Erst wenn sich die Lage stabilisiert hat, können wieder Veranstaltungen stattfinden. Deswegen appellieren die Mitglieder der "Kulturgesichter" an alle:

„Bitte tut alles dafür tun, dass die Infektionszahlen sinken. Damit wir nächstes Jahr im Frühling hoffentlich wieder arbeiten können.“

Chris, Mitglied der „Kulturgesichter“
STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Social Media Neue Datenschutzrichtlinien bei WhatsApp

    Ab Februar 2021 gelten bei WhatsApp neue Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Wenn du nicht zustimmst, dann kannst du die App nicht mehr nutzen. Was ändert sich und was hat das alles mit Facebook zu tun?  mehr...

  2. Coronavirus #ZeroCovid: Was steckt dahinter?

    Gibt es bald noch strengere Maßnahmen, um das Coronavirus einzudämmen? Wird die Politik einen noch härteren Lockdown beschließen? Gerade wird überall diskutiert, wie es in den nächsten Wochen weitergehen könnte. Mittendrin ist der Ausdruck „Zero Covid“ aufgetaucht. Aber was bedeutet das eigentlich?  mehr...

  3. Games Diese Online-Games sind perfekt für den Corona-Videochat mit Freunden

    Videochats waren vor allem Anfang des Jahres richtig krass am Boomen wegen der Corona-Pandemie. Auch jetzt im Winter treffen wir uns wegen schärferer Corona-Regeln mit unseren Freunden wieder nur online. Erst richtig Bock machen so Videochats, wenn man dabei auch noch Online-Games zusammen zocken kann. Wir haben die besten für dich ausgecheckt.  mehr...

  4. Serien Simpsons: Sturm aufs Kapitol vorhergesagt?

    Die Simpsons sind krass, was ihre Voraussagen für die Zukunft angehen: Coronavirus & Trump wussten sie zum Beispiel schon vor allen anderen. Angeblich haben sie jetzt auch den Sturm auf das Kapitol in Washington vorhergesehen. Stimmt das?  mehr...