vor Ort Trier Frauenfußball vs. Männerfußball - manchmal ganz schön ungerecht!

Die Diskussion über Frauenfußball hört nicht auf. Können Frauen überhaupt Fußball spielen? Oh ja! Angelina Müsch spielt in der 1. Liga in Luxemburg und trainiert nebenbei mit den Männern.

Angelina Müsch spielt seit zehn Jahren Fußball. Diese Saison ist sie von der SG Fidei Zemmer nach Luxemburg in die erste Liga gewechselt. Außerdem trainiert sie noch bei der SV Allemania Trier. Trotz ihres Talents musste sie schon einige komische Fragen über sich ergehen lassen.

Hauptspruch Nummer 1: Kennst du überhaupt die Abseitsregel? Aber das Schlimmste, was ich bisher von einem Mann gehört habe, war die Frage, wie ich denn gepolt wäre. Ob ich denn von einem anderen Ufer käme.

Angelina

Ungerechtigkeiten gibt es noch immer!

Bei blöden Sprpchen steht Angelina drüber. Trotzem findet sie es nicht gerecht, dass Frauenfußball so sehr unter den Tisch gekehrt wird. Auch die Bezahlung sei unfair. Was sie in Luxemburg verdient, wollte sie aber nicht verraten.

Das Training mit den Männern der SV Alemannia Trier

Wenn sie mit den Männern bei der SV Alemannia Trier trainiert, herrscht aber immer gute Stimmung. Hier fallen eher selten unnötige Kommentare. Angelina hat ihren Kollegen direkt gezeigt, dass sie sehr wohl Ahnung von Fußball hat.

Trotzdem sieht sie gerade die körperlichen Unterschiede zwischen Frauen- und Männerfußball. Aber das hilft ihr auch, um besser zu werden.

Wenn man mit den Männern trainiert, lernt man körperliche Stärke. Denn die Jungs halten um einiges mehr dagegen als die Mädels. Aber ich kann hier auch mein Pass- und Stellungsspiel verbessern.

Angelina

Angelinas Wunsch für den Frauenfußball

Doch auch, wenn Männer körperlich überlegen sind, hat Angelina Müsch den Wunsch, dass Frauenfußball endlich mehr akzeptiert wird und mit weniger Vorurteilen kämpfen muss - und es einfach gerechter wird.

Als Frau sollte man genug Geld verdienen, um eine Familie ernähren und für die Zukunft planen zu können. Denn man kann mit 50 Jahren keinen Fußball mehr spielen. Da muss man schon ein zweites Standbein haben.

Angelina