Janina und Gloria spendeten ihre Haare für eine Perücke für Leonie. (Foto: SWR)

vor Ort Albstadt Wahre Freundschaft: Mädels spenden ihre Haare für Leonie!

Die 15-jährige Leonie hat kreisrunden Haarausfall - keine leichte Situation. Um zu helfen, haben ihre Freundinnen ihre langen Haare für eine Perücke gespendet!

Die 15-jährige Leonie hat kreisrunden Haarausfall - keine leichte Situation. Um zu helfen, haben ihre Freundinnen ihre langen Haare für eine Perücke gespendet!

Kreisrunder Haarausfall mit 15 Jahren - keine leichte Situation

Streicht sich Leonie durch ihre Haare, kann es sein, dass sie danach ein Haarbüschel in der Hand hält. Bei ihrer Krankheit fallen Haare immer wieder aus. Ziemlich krass, wenn man gerade erst 15 Jahre alt ist! Trotzdem hat Leonie gelernt damit umzugehen.

Mein Motto: Lieber nichts auf dem Kopf, als nichts im Kopf.

Leonie

Den Freundinnen kam DIE Idee: eine Echthaarperücke

Ihre Freunde nehmen sie so, wie sie ist. Janina und Gloria schwimmen seit über zehn Jahren mit Leonie in Albstadt. Bei den Schwimm-Meisterschaften in Biberach kam Gloria die Idee, ihre Haare für eine Perücke zu spenden. Und alle anderen waren sofort dabei!

Eine Haarspende für die Freundin

Leonie dachte zuerst an einen Witz, doch dann wurde es konkret: Freunde und Verwandte ließen sich bei einem Frisör ihre Haare schneiden. Mehrere Geldspenden aus Albstadt ließen den Traum wahr werden. Denn das Anfertigen so einer Perücke ist teuer.

Leonie ist einfach nur noch glücklich mit der neuen Perücke. Ganz besonders, weil es Haare von den Menschen sind, die sie ganz besonders gern hat.