vor Ort Tübingen Klein, kleiner, WG-Zimmer in Tübingen!

Auf 7m² alle deine Sachen unterbringen? Unmöglich! Oder?! Wir haben mit Studentin Clara DIY-Stauraum-Ideen für Mini-Zimmer ausprobiert. Platz ist ja bekanntlich in der kleinsten Hütte!

Clara ist vor Kurzem für's Studium nach Tübingen gezogen. Ihr neues Zuhause: Ein 7m² großes WG-Zimmer!

Improvisationstalent gefragt!

In einem Mini-Zimmer kommt es darauf an, schlaue Stauraum-Möglichkeiten zu finden, die nicht zu viel Platz wegnehmen. Schließlich müssen ja auch Bett und Schreibtisch noch reinpassen! Da gibt’s natürlich jede Menge Designer-Zeug. Doch auch mit einem studentischen Budget geht Einiges in Sachen Einrichtung. Wir haben zwei Möglichkeiten für dich ausprobiert.

Schwebende Bücher

Was darf in keinem studentischen Haushalt fehlen? Genau, Bücher! Und damit die sich nicht auf dem Boden oder auf dem Schreibtisch stapeln, häng sie doch einfach an die Wand! Wie das aussieht, checkst Du im Video.

Was Du dafür brauchst: 1 Buch, 2 Winkel, 4 Dübel, 4 Schrauben, Holzleim und ein Cutter-Messer

Clara

Lattenrost mal anders

Der Lattenrost gehört auf's Bett, logisch. Er macht aber auch an der Wand eine gute Figur! Als dein neuer Garderoben-Kleiderschrank-Regal-Allrounder! Wie das aussieht, checkst Du im Video oben.

Was Du brauchst: 1 Lattenrost, 2 robuste Haken, 4 Dübel, 4 Schrauben und Haken zum Dranhängen

Clara
STAND