STAND
AUTOR/IN

Der Schweizer Monet192 macht in den letzten Monaten immer mehr von sich reden und überzeugt mit seiner Musik. Unser Rapnews-Host Joshua erklärt dir, was du über ihn wissen musst.

Wer ist Monet192?

Erst einmal die Basics: Monet192 heißt eigentlich Karim Russo, wurde 1997 geboren und kommt aus der Schweiz. Sein Künstlername leitet sich vom Maler Claude Monet ab. Die Bedeutung der 192 setzt sich aus dem 19. und dem zweiten Buchstaben des Alphabets zusammen und steht für „Sickbaby“.

Monet192 hat eine Ausbildung als Krankenpfleger in einer Psychiatrie abgeschlossen und daher eine besonders ausgeprägte Empathie für psychische Krankheiten. Als Kind wurde bei ihm selbst ADHS diagnostiziert. Seine Mutter hat die Behandlung durch Ritalin aber abgelehnt.

Wie wurde Monet192 berühmt?

Bei Monet ging alles ziemlich schnell. Schon sein erstes Video zu „tout le jour“ vor drei Jahren bekam erstaunlich viele Aufrufe und Leute wurden auf ihn aufmerksam. Durch konstanten Output bekam er immer mehr Aufmerksamkeit, bis er schließlich Anfang 2019 einen Major-Deal unterschrieb.

Der große Durchbruch kam mit dem Song „Papi“. Tatsächlich sogar nicht nur von ihm, sondern auch von seiner Featurepartnerin Badmómzjay. Ihr Gastauftrifft bei Monet192 war sowohl ihre erste offizielle Veröffentlichung, als auch ihr erstes Musikvideo.

Nach „Papi“ folgten unzählige weitere Singles von Monet192, mit „Medical Heartbreak“ sogar eine Solo-EP. Aus der Deutschrap-Szene bekommt er besonders von Dardan auch großen Support. Die beiden haben mit „Rush Hour“ sogar schon eine EP zusammen gemacht.

Was macht Monet192 aus?

Was seinen Sound angeht, muss man sagen, dass Monet192 das Rad nicht wirklich neu erfindet. Wie viele andere auch, bedient er da sehr den aktuellen Zeitgeist und orientiert sich an dem, was in den USA so abgeht. Allerdings muss man auch sagen, dass er es deutlich stilsicherer und besser umsetzt als viele seiner Kollegen.

Bei ihm klingt es meist sehr natürlich und weniger nach „Deutschrap ist fresher denn je“. Das liegt zum einen an seinem Talent, zum anderen sicher auch an seinem wirklich krassen Team.

Ich bin so Stolz euch zu verkünden, dass der erste Song meines Mixtapes „Medical heartbreak“ morgen endlich erscheint. Danke an meine Sickbaby’s , danke an mein Team und danke Gott für diese Möglichkeit!

Schaut man sich die Liste der Beteiligten an, die an der „Medical Heartbreak“-EP mitgearbeitet haben, kann man nur staunen.

Neben den offensichtlichen großen Namen wie OZ oder auch Nico Chiara, der z. B. große Teile des letzten Shindy-Albums „Drama“ mitproduziert hat, finden sich noch weitere talentierte Leute.

Nik D z. B. ist bei OZ unter Vertrag und war an Travis Scotts Single „Highest in the Room“ beteiligt. Montez und Takt32 tauchen immer wieder bei vielen deutschen Rapper*innen als Songwriter in den Credits auf. Unter anderem bei Badmómzjay. Um es kurz zu machen: Monet192 hat wirklich gute Leute um sich, die dabei helfen, seine Vision umzusetzen.

„21 Gramm“: Monet192 veröffentlicht neue Single

Am Freitag erschien sein neues Video „21 Gramm“. Monets Performance erinnert ein wenig an Patrick Bateman, die Hauptfigur aus „American Psycho“. Denn im Video spielt er einen reichen, penibel gepflegten, charismatischen Fotografen, der sich Models nach Hause einlädt, um sie nach dem Shooting zu ermorden.

Funfact: Die weibliche Hauptrolle spielt Paola Sierra Adenauer, die Urenkelin des ersten deutschen Bundeskanzlers Konrad Adenauer.

Wie gesagt: Monet192 hat wirklich ein krasses Team um sich, haha.

🔝 Meistgelesen

  1. Trending #DiaperDon - warum sich das Netz über Donald Trump lustig macht

    Der Hashtag #DiaperDon trendet gerade auf der ganzen Welt in den sozialen Netzwerken. Schuld daran ist ein ganz besonderes Bild. Was das für ein Bild ist und warum das Netz austickt, liest du hier.  mehr...

  2. Apps Reface-App: Worauf du beim Download achten musst

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Bislang hat die App einen relativ aggressiv in eine Abofalle gelockt. Das wurde jetzt zum Glück geändert.  mehr...

  3. Musik No Angels & Monrose: Alle deutschen Popstars-Bands sind jetzt auf Streamingplattformen

    ENDLICH können wir deutsche Popstars-Bands wie BroSis, No Angels und Monrose auf Spotify, Apple Music & Co. hören. Warum diese Musik jetzt erst auf unseren Streamingplattformen landen erklären wir dir hier.  mehr...

  4. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...